Erste Hilfe in Firmen

Notfallsituationen können auch Ihnen und Ihren Arbeitskollegen in Ihrem Betrieb begegnen. Laut einer Statistik der Berufsgenossenschaften kam es im Jahr 2014 zu 1.044.057 meldepflichtigen Arbeits- und Wegeunfällen – Notfallsituationen wie Herzinfarkte oder Schlaganfälle kommen noch dazu. Erhöhen Sie die Sicherheit in Ihrem Betrieb, indem Sie für eine ausreichende Anzahl an Ersthelfer sorgen und diese regelmäßig fortbilden lassen.

Vorgeschriebene Mindestanzahl an Ersthelfern in jedem Betrieb (gem. § 26 der DGUV Vorschrift 1):

  • von 2 bis zu 20 anwesenden Versicherten 1 Ersthelfer
  • bei mehr als 20 anwesenden Versicherten:
    • in Verwaltungs- und Handelsbetrieben 5 % der Anzahl der anwesenden Versicherten,
    • in sonstigen Betrieben 10 % der anwesenden Versicherten

Um Ersthelfer zu werden, müssen Sie an einem Erste-Hilfe-Lehrgang teilnehmen, welcher 9 Unterrichtseinheiten umfasst.

Um Ersthelfer zu bleiben, müssen sie ihr Wissen und Können mit einem Erste-Hilfe-Training, welches ebenfalls 9 Unterrichtseinheiten umfasst, alle 2 Jahre auffrischen bzw. ergänzen.

Anerkennung

Die Erste-Hilfe-Schule Düsseldorf ist von der Qualitätssicherungsstelle Erste Hilfe im Auftrag der Berufsgenossenschaften und Unfallkassen als ermächtigte Stelle zur Aus- und Fortbildung von Ersthelfern anerkannt. Somit können wir direkt mit Ihrem zuständigen Unfallversicherungsträger abrechnen und das Seminar bleibt für Sie kostenfrei.

Optimale Inhouse-Seminare

Wir bereiten Sie bestmöglich auf den Ernstfall vor!
Um eine bestmögliche Erste-Hilfe-Aus- oder Fortbildung für Ihren Betrieb und Ihre Mitarbeiter zu gewährleisten, erfolgt das Seminar direkt in Ihrer Firma. Auf diese Weise können wir besser auf die örtlichen Gegebenheiten Ihres Betriebes und das vorhandene Material eingehen.
Die Themenschwerpunkte und Inhalte der Schulung werden zu Beginn des Seminars anhand der Art Ihres Betriebes abgefragt und dann auf die Berufszweige Ihrer Mitarbeiter zugeschnitten.

Termin, Ort und Kosten

Termin: Datum und Uhrzeit bestimmen Sie selbst. Wir richten uns nach Ihren Wünschen.
Ort: Gerne kommen wir zu Ihnen in die Räumlichkeiten und schulen Sie in Ihrem gewohnten Arbeitsumfeld.
Dauer: Sowohl eine Erste-Hilfe-Ausbildung als auch eine Erste-Hilfe-Fortbildung umfasst 9 Unterrichtseinheiten (7,5 Stunden).
Kosten(-übernahme): Sofern Sie bestimmte Voraussetzungen erfüllen, trägt Ihre Berufsgenossenschaft oder Unfallkasse die Kosten für den Kurs. Das entsprechende Formular finden Sie hier.
Mindestteilnehmerzahl: Wenn Sie die Mindestteilnehmerzahl nicht erreichen, können Sie trotzdem einen Inhouse-Lehrgang buchen, wenn Sie uns gestatten, den Lehrgang öffentlich auszuschreiben und Externe einzuladen.

Kontakt: